Donnerstag, 9. Februar 2017

Babymode von Divata

Manchmal frage ich mich wirklich, ob bei der Produktion bzw der Entwicklung von Babysachen ein einziger Vater oder eine einzige Mutter beteiligt ist (oder zumindest befragt wurde). Manche Dinge sind einfach so unpraktisch und schlecht durchdacht, dass es mich schüttelt.
Umso mehr freue ich mich, wenn sich jemand wirklich Gedanken zu einem Produkt macht oder seinen Onlineshop mit gut durchdachten Dingen füllt - so wie bei Divata.de!

Hier werdet ihr nicht überhäuft mit einer riesen großen Auswahl verschiedenster Produkte, hier findet ihr eine schöne Auswahl wirklich sinnvoller und durchdachter Produkte.
Hinter Divata stecken zwei Freundinnen, die viel Herzblut in eigene Produkte stecken und zusätzlich mit viel Sorgfalt schöne Produkte anderer Hersteller aussuchen. Als Mütter nutzen und testen sie ihre Produkte selber und können somit genau einschätzen, was sie in ihrem Shop anbieten möchten.

Im Onlineshop von Divata findet ihr z.B. die praktischen Yumbox Boxen, mit denen jeder Pausensnack im Kindergarten oder der Schule wirklich appetitlich aussieht. Dazu gibt es auch Ausstechformen für Butterbrote und nachfüllbare Quetschbeutel - praktisch und umweltfreundlich!

Außerdem gibt es Mullwindeln und Moltontücher in wirklich wunderschönen kräftigen Farben, tolle Hausmittlchen wie Heilwolle, Halswickel und Ohrkompressen, so wie sinnvolles und schönes Holzspielzeug für die lieben Kleinen.

Außerdem gibt es eine kleine aber feine Auswahl an Babykleidung.
Für das Chaosbaby haben wir uns den Schlafanzug und den Mitwachsbody mit Zipper ausgesucht und dem ein oder anderen wird es jetzt wahrscheinlich so gehen wie mir... Denn als ich den Zipper-Body sah, habe ich mich gefragt warum bisher noch niemand auf diese Idee gekommen ist !?

Für mich waren Wickelbodys bisher immer das Non plus Ultra in Sachen praktischer Babykleidung. Aber dass man sich die Knöpferei mit einem einfachen Reißverschluss erleichtern kann... darauf bin ich bisher auch nicht gekommen. Im Alltag ist der Reißverschluss wirklich wesentlich komfortabler als die Knöpfe eines Wickelbodys. Außerdem spart man sich die doppelte Lage Stoff auf dem Babybauch, die ich zumindest bei Sommerbabys manchmal störend finde.



Der Reißverschluss verläuft quer über den Babybauch. Das Ende des Reißverschluss liegt damit in der Hüfte bzw. auf der Schulter, hier drückt oder scheuert nichts!
Außerdem sind diese Bodys als Mitwachsbody gedacht, die laut Divata mindestens eine Größe mitwachsen. Da die lieben Kleinen im ersten Lebensjahr die Kleidergrößen ja im Schnellverfahren durchlaufen, eine sehr sinnvolle Sache. Im Schritt gibt es daher also eine zweite Reihe Druckknöpfe und an den Ärmeln ein weiches Bündchen.
Wir sind wirklich begeistert wie praktisch dieser schöne Body ist, der wirklich lange genutzt werden kann!

Der Body kostet übrigens 11,95€ und das finde ich ich einen unheimlich guten Preis.
Der Vergleich ist einfach:
Normale Wickelbodys kosten bei den billigen Anbietern wie H&M oder Ernstings rund 5€ pro Stück. Da der Divata Body (mindestens!) zwei Größen mitwächst, müsstet ihr dort also 10€ ausgeben um über zwei Größen zu kommen. Dafür habt ihr aber viele Knöpfe, eine doppelte Stofflage am Bauch und eben nicht den Komfort des Zippers!
Die Mitwachs-Wickelbodys von z.B. Jako o kosten 12,95€. Sie sind also schon teurer, aber auch ohne Zipper und leider auch ohne die schönen Bündchen an den Armen. Hier müsst ihr also umkrempeln, was ich gerade bei Babys die dauernd an den Händen lutschen eher unpraktisch finde!
Dazu kommt noch, dass der Divata-Body im Gegensatz zu den Modellen von jako o, H&M oder Ernstings aus 100% Bio Baumwolle gefertigt und GOTS zertifiziert ist!
Also alles in allem eine sinnvolle und vergleichsweise preiswerte Anschaffung!


Außerdem gab es für das Chaosbaby noch den Divata-Schlafanzug. Er ist nicht als Mitwachs-Schlafanzug beschrieben, aber aus meiner Sicht kann man ihn dank der breiten Arm- und Beinbündchen wirklich lange nutzen. Damit sitzt der Anzug wirklich prima, es rutscht nichts über die Händchen und hält schön warm.


Statt ewiger Knöpferei gibt es auch hier einen praktischen Zipper. Damit ist das Baby im Handumdrehen fertig für`s Bettchen und dank Kinnschutz kratzt auch nichts am Hals. Besonders praktisch ist hier übrigens der umklappbare Fuß. Hier kann man ganz nach Belieben die Füße mit in den Schlafanzug einpacken - oder eben auch nicht.


Der Preis ist mit 14,95€ wie ich finde auch sehr gut! Natürlich gibt es günstigere Modelle, aber auch hier zählen wieder die Vorteile von Zipper, langer Tragbarkeit, Bio-Baumwolle und GOTS.

Body und Schlafanzug kommen in einer wunderbar kräftigen Farbe daher und der Stoff ist wunderbar weich! Schlicht und ohne viel chi chi, dafür trotzdem farbenfroh!
Da die Körperflüssigkeiten von Babys ja immer große Wäscheberge verursachen, wurden die Teile bei uns innerhalb kürzester Zeit unglaublich oft gewaschen. Passform und Farbe sind trotzdem immer noch wunderbar.


Wichtig zu wissen ist, dass die Teile von Divata groß ausfallen! Der Schlafanzug ist mit Größe 56/62 ausgezeichnet, war mit Größe 56 wenn man es genau nicmmt eigentlich noch zu groß. Dank der Bündchen haben wir ihn trotzdem schon getragen. Das ging wunderbar, der Halsausschnitt war vielleicht ein wenig zu groß.
Mittlerweile trägt das Chaosbaby Größe 62 und jetzt passt der Schlafanzug sehr gut. Wie ihr auf den Fotos seht ist aber noch eine Menge Platz, die Arm- und Beinbündchen schlage ich sogar noch zur Hälfte um.

So, also jetzt huschhusch zum Onlineshop von Divata! Ich finde so viel Ideenreichtum muss belohnt werden!



Die Kleidung haben wir von Divata kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank für diese wunderschönen Teile!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen