Freitag, 20. Mai 2016

Erfahrungsbericht Kindersitz "CBX by Cybex Solution"

Die Chaosbraut wächst und wächst! Manchmal schaue ich mir das Kind an und erschrecke, wie groß sie schon geworden ist - die langen Beine, die großen Füße, der lange Oberkörper - ein Körper der sich in den letzten Monaten aus seiner speckigen Babyform in einen schmalen Kinderkörper verändert hat.

Wer so schnell wächst, der braucht auch einen neuen Autositz. Da der Papa die Chaosbraut morgens zum Kindergarten bringt und ich sie dann mittags dort abhole, brauchen wir in jedem Auto einen passenden Sitz.
In meinem Auto (der Familienkutsche) haben wir schon etwas länger den Römer Britax Advansafix in Gebrauch. Für Papas Auto musste jetzt aber auch dringend eine Lösung her und entschieden haben wir uns für den CBX by Cybex Solution.
Falls ihr auch auf der Suche nach einem Sitz der Klasse 15-36kg seid, dann erzählen wir euch heute von unseren Erfahrungen:


Wir wollten einen "ordentlichen" Sitz, der alltagstauglich aber nicht überteuert ist. Eigentlich werden alle Familienfahrten mit meinem Auto getätigt und der neue Sitz sollte eigentlich nur für die kurzen Fahrten zum Kindergarten oder für gelegentliche kurze Strecken dienen. Wichtig war also neben der Sicherheit ein einfaches Ein- und Aussteigen, problemloses Anschnallen und ein schneller Ein- und Ausbau des Sitzes, wenn er mal als Ersatzsitz in fremden Autos genutzt werden soll.

Im CBX haben wir all dies gefunden.

Die Sitzfläche ist angenehme weich und breit. Die Sitzhöhe ist optimal, so dass die Chaosbraut problemlos selber auf den Sitz klettern kann. Über einen Eingriff auf der Rückseite der Kopfstütze ist diese schnell und unkompliziert in der Höhe verstellbar, so dass der Sitz auch für "Gastkinder" schnell angepasst werden kann.


Übrigens lässt sich die Kopfstütze auch in der Neigung verändern. Wenn das Kind schlafen möchte, kann man die Kopfstütze also etwas nach hinten verstellen. So kippt der Kopf während des Schlafes nicht nach vorne aus dem gesichterten Bereich hinaus.


Der Sitz verfügt über keine Isofix-Vorrichtung. Zu Anfang hatte ich die Befürchtung der leere Sitz könnte in scharfen Kurven quer durchs Auto rollen. Wir nutzen den Sitz nun bereits seit einigen Wochen und er ist in dieser Zeit noch nie umgefallen. Es ist also nicht nötig ihn auch ohne Kind anzuschnallen.

Wo wir schon beim Thema sind: Das Anschnallen geht schnell und einfach. Die Gurtführung ist auf den Seitenteilen des Sitzes erläutert, aber eigentlich auch selbsterklärend.
Der obere Teil des Gurtes wird dafür durch die rot markierte Führung an der Seite der Kopfstütze gezogen. Der Beckengurt verläuft unterhalb der ebenfalls rot markierten "Hörnchen" quer über das Sitzkissens und wird dann im Gurtschloss eingeklickt. Wichtig ist, dass der schräge Teil des Gurtes kurz vor dem Gurtschloss ebenfalls unter dem seitlichen Hörnchen entlang geführt wird. Hier könnt ihr das noch einmal sehen:


Durch die Form des Sitzes bietet der CBX den gängigen Seitenaufprallschutz und einen stabilen Sitzkomfort. Der Bezug ist dank der Druckknöpfe leicht abnehm- und waschbar.

Auf der Rückseite des CBX gibt es übrigens ein kleines Staufach, welches uns allerdings nicht sehr überzeugt. Leider lässt es sich nur sehr umständlich heraus ziehen, da es oft klemmt und fest hängt. Da es sich auf der Rückseite befindet eignet es sich außerdem nicht für die Unterbringung irgendwelcher alltäglichen Dinge wie zB kleines Spielzeug oder Bücher. Man könnte hier aber z.B. eine Reservehose für eventuelle "Pippi-Unfälle" unterbringen. Ein Kaufargument ist das Fach für uns nicht .


Den Sitz gibt es in vielen unterschiedlichen Farben, natürlich auch in geschlechtsneutralem schwarz, grau oder rot. Da die Chaosbraut aber wohl viele Jahre in diesem Sitz verbringen wird, haben wir uns für den typischen Mädchensitz entschieden. Die Begeisterung bei der Chaosbraut war natürlich groß und wenn wir Freundinnen im Auto mitnehmen gibt es regelmäßig Zoff, wer in dem pinken Autositz fahren darf...


Wir sind mit dem CBX by Cybex Solution rundum zufrieden. Für unsere Ansprüche ist es der optimale Zweitsitz, der ohne viel Schnickschnack Komfort und Sicherheit bietet. Dass der Hersteller Cybex regelmäßig bei Testergebnissen sehr gut abschneidet hat dabei zu unserer Entscheidung beigetragen.

Den Sitz bekommt ihr für 80-110Euro (abhängig von Farbe und Anbieter) bei den gängigen Onlineshops oder im Fachhandel.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Windeln.de.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen