Mittwoch, 15. April 2015

Call me Superwoman, baby

An manchen Tagen fühlt man sich müde, gestresst, vielleicht sogar überfordert und fragt sich, ob man das wirklich alles so gut auf die Reihe bekommt! ...

... hey! Ja klar! Wir Mütter haben Superkräfte, oder nicht?
Ein Leben ohne Kind und Kegel kann zweifelsohne immer wieder anstrengend sein! Aber wenn ich ehrlich bin, muss ich diesen Mütter-Sprüchen (die ich früher nie ausstehen konnte) a là "Warte mal ab bis du Kinder hast..." ein wenig Recht geben. Mütter sind eine besondere Spezies - in vielerlei Hinsicht. Aber eines ist ganz klar, wir haben Superkräfte, anders kann ich mir das nicht erklären ....


- Ich kann gleichzeitig 2 volle Einkaufstüten, eine Wickeltasche und ein tobendes Trotzkind von der Supermarktkasse zum Auto tragen!

- Ich kann Dinge innerhalb von Sekunden unsichtbar machen (Schokolade, Gummibärchen, Nuckis, oder andere Dinge die einen Wutanfall auslösen könnten)

- Weck' mich heute Nacht um 3:46Uhr und ich kann dir auf Anhieb eine ganze Batterie von Kinderliedern auswendig vorsingen!

- Mundwasser? Brauche ich nicht! Mein Atem ist so gut, damit kann ich sogar Schmerzen weg pusten!

-Ich kann den Haushalt mittels weniger Handgriffe zumindest für Besucheraugen aufgeräumt erscheinen lassen

- Ich kann menschlichen Bedürfnissen wie Essen, Toilettengang oder Schlaf stundenlang widerstehen (hauptsache das Kind ist mit einer frischer Windel und satt im Bett)

- Ich kann trotz Fieber, Halsschmerzen und Schüttelfrost im Sandkasten sitzen, Bücher vorlesen oder Kleinkriege ausfechten

- Ich kann die Coolness auf zwei Beinen ausstrahlen, obwohl innerlich der Vulkan längst ausgebrochen ist

- Ich kann nach einem anstrengend Vormittag auf der Arbeit ohne Pause (und Mittagessen) in den Kinderbespaßungsmodus wechseln

- Ich kann einen Pappkarton in ein Flugzeug oder ein Haus verwandeln


So, ich geh jetzt meinen Superwoman-Umhang bügeln ... äh.. glattzaubern!
Euch einen sonnigen Tag!

1 Kommentar:

  1. Ich kann nachts 13x aufstehen. 4x Durst,1x Hunger, 1x Kopf streicheln, 3x Zahnweh, 1x selber Pipi machen, 2x Schnulli anreichen und 1x reiner Reflex...hat aber nur das Käuzchen draussen geschrien... und trotzdem gestylt um 8 im Meeting sitzen... (mit gutem Gefühl! In der herrlichen Zeit muss dann mal eben 2 Std. jemand anderes Schnulli anreichen, Trinkbecher an Mund setzen, Windeln wechseln.....)

    AntwortenLöschen