Mittwoch, 18. Februar 2015

Winter ade, Scheiden tut weh...

... nicht für mich! Ich freue mich auf den Frühling! So sehr wie ich mich im Herbst auf den Winter gefreut habe und im Sommer den Herbst herbeisehnte. Irgendwann habe ich von jeder Jahreszeit einfach genug und freue mich auf die Nächste.
Und das nicht nur, weil mit einer Jahreszeit meist ein verändertes Wetter oder schöne Feiertage und Rituale anstehen - nein! Auch die Geschäfte sind dann voll von schönen neuen Dingen.

Also finde ich, mitte Februar ist es Zeit sich mal in Sachen Frühjahrsmode umzusehen. Was haben die Hersteller so zu bieten für die kommende Jahreszeit? Ich hab für euch (natürlich total selbstlos) mal ein bisschen gestöbert und bin von Frühjahrskollektion zu Frühjahrskollektion gehüpft.


Und jetzt schaut mal, was ich tolles gefunden habe:


Eine Marke, bei der ich regelmäßig in Verzückung gerate, ist Frugi. Hier wird ausschließlich mit organic cotton produziert und das in einem ganz tollen fröhlichen Design. Guckt euch das mal an und ich wette, ihr werdet danach die ganze Kollektion sehen wollen.



Absolut positiv überrascht war ich von der neuen Frühjahrsmode von Esprit. Grundsätzlich gefallen mir hier immer viele Teile, aber diesmal gefallen mir die neuen Stücke wirklich besonders gut. Und mal echt, der gelbe Regenmantel ist doch der Hammer, oder?



Und wer es vielleicht ein bisschen schicker mag, der sollte mal bei Noppies vorbei gucken. Ich find die neuen Teile mädchenhaft und dabei trotzdem sportlich schlicht. Das helle rosa würde der Chaosbraut bestimmt gut stehen ... ohje ... ;-)



Es ist also Zeit etwas Platz im Kleiderschrank zu schaffen und ihn mit frühlingshaften Outfits zu füllen. Denn leider, leider, leider passen die lieben Kleinen ja nicht mehr in die Frühjahrsoutfits vom letzten Jahr ;-)



Das Copyright der von mir für die Collagen verwendeten Produktbilder liegt selbstverständlich beim zuvor genannten Hersteller.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen