Mittwoch, 15. Oktober 2014

Ich blogge nicht, weil ....

... ja, da springe ich gerade auf einen Zug auf. Mama on the rocks hat vor kurzem 10 Gründe aufgelistet, die sie schlichtweg vom Bloggen abhalten...
Ihren Bericht fand auch ich so amüsant und ich fühlte mich direkt so angesprochen, dass auch ich meine 10 Gründe nennen möchte die mich immer wieder vom Bloggen abhalten.


Grund 1:
Die Chaosbraut!
Zum einen will ich nicht in ihrem Beisein am PC sitzen, zum anderen lässt sie mich auch gar nicht ... "mamaaaa!! Maaaaaaaama!!! Gucke! Buh! Buh!" (Mama, Buch angucken). Sie liebt es im Moment auch meine Hand zu nehmen und mich mit unsanfter Bestimmtheit in eine Richtung zu ziehen - mit Vorliebe in Richtung Spielküche, wo ich dann "Obstsalat" esse, im minutentakt die rohen Nudeln vom Fußboden kratze oder unsanft einen Löffel in den Mund geschoben bekomme.

Grund 2:
Privatsphäre!
Jacke: JackWolfskin, Mütze:Loud&Proud
Ich finde ja es widerspricht sich nicht eine Privatsphäre zu haben und trotzdem zu bloggen. Es gibt einfach ein paar Sachen, die ich nicht im World wide Web veröffentlichen möchte. Dazu zählen allzu private Details über die Chaosbraut oder uns als Familie . Ich erzähle euch natürlich immer ehrlich wie es uns geht und was wir machen, aber ich gehöre nicht zu denen, die ihr komplettes Seelenleben kundtun (das tue ich auch privat nicht so schnell).

Grund 3:
(Er-)Leben!
Leben ist tausend mal wichtiger als die Bloggerei oder überhaupt das Internet! Meine Chaosbraut zu beobachten, und das nicht dauernd durch die Kamera meines Smartphones, weil ich auf einen Schnappschuss für den Blog hoffe - das ist wichtig! Wenn für den Blog dann eine schöne Geschichte oder nette Fotos abfallen, freue ich mich natürlich und zeige und erzähle dann sehr gerne.
 Das lässt sich aber nicht planen, und so kommen auch die Blogposts geplant ungeplant :-)

Grund 4:
Stau an der DIY-Front!
"Zu viele Ideen, zu wenig Zeit!" das ist ein Spruch der eigentlich immer auf mich zutrifft. Mittlerweile habe ich extra eine Liste für DIY-Ideen angelegt. Denn oftmals vergesse ich manche Ideen, wenn ich sie nicht innerhalb der nächsten Tage umsetzen kann. Und bevor ich euch zB ein selbst genähtes Stück zeigen kann, bedarf es viel Zeit und Muße an der Nähmaschine - die ich mir erst mal irgendwie freischaufeln muss.

Grund 5:
Absolut einfallslos - das Bloggertief!
Manchmal sitze ich mit einem Pott Kaffee am PC, die Chaosbraut im Bett und eigentlich habe ich alle Zeit der Welt in Ruhe zu bloggen, doch mir fällt einfach nichts ein! Dann fange ich oft mehrere Posts hintereinander an und verwerfe sie dann doch wieder. Dann ist mein Kopf einfach leer oder ich kann keine ordentlichen Sätze formulieren.

Grund 6:
Liebe und Gemütlichkeit!
Meistens schreibe ich meine Posts abends. Das ist die einzige Zeit am Tag, zu der ich die Chaosbraut nicht um mich herum hab. Doch das ist auch die einzige Zeit, die ich mit "dem besten Papa der Welt" am Tag habe, und die möchte ich natürlich auch genießen. Ein gemeinsamer Abend auf der Couch ist dann oftmals wichtiger als ein aktueller Blogpost.

Grund 7:
Bloggerkrise!
Will ich eigentlich einen Blog haben? Interessiert das überhaupt irgendwen? Wer liest das hier eigentlich? Nennt es Motivationsstillstand, Egotief oder Bloggerkrise - an manchen Tage habe ich einfach keine Lust auf das WWW.

Grund 8:
Träumen!
Manchmal schmeiße ich den PC an um  zu bloggen und was mache ich - ich verliere mich in den endlosen Tiefen des WWW. Dann hüpfe ich von einem tollen Blog zum anderen und verliere mich in tollen DIY-Ideen auf Pinterest - kennt ihr das? Wenn man ewig am PC gesessen hat und hinterher gar nicht genau sagen kann was man eigentlich gemacht hat?

Grund 9:
Schlafen!

Grund 10:
Schockstarre
Eigentlich hatte ich doch nur so aus Spaß angefangen zu bloggen!? Und plötzlich klicken sich jeden Tag viele Leute über meinen Blog, ich bekomme Kommentare und Emails zu meinen Posts und Unternehmen möchten mit mir zusammen arbeiten? Bin ich im falschen Film? Und dann klicke ich mich endlos durch meinen eigenen Blog, überfliege meine Posts, betrachte meine bisherigen DIY-Projekte und Erfahrungsberichte und denke: "Ist das krass.... das bist du! Und ganz vielleicht bist du ein bisschen besser als du eigentlich denkst?" (auf Grund 10 folgt dann meist Grund 7 )

So, wenn ihr also ein paar Tage nichts von mir hört, dann kennt ihr jetzt die möglichen Gründe!
Geht es euch genauso?

1 Kommentar:

  1. Oh klasse, ich freue mich riesig, dass ich Dich zu dieser tollen Liste inspiriert habe <333!

    AntwortenLöschen