Donnerstag, 30. Oktober 2014

Hurra .... ZIPPBERT ist einsatzbereit

Oh man.... die Zeit rennt. Vor langer langer Zeit hat die liebe Dino van Saurier zur Probenährunde für ihr neues Schnittmuster "Zippbert" aufgerufen.
Hochmotiviert habe ich Stoffe bestellt, das Schnittmuster ausgedruckt, die ersten Teile zugeschnitten .... und dann kam der Stillstand!

Wir hatten hier wegen unseres Baus eine Menge Stress, dann kamen viele Termine und der normale Alltag - ich bekam die Jacke einfach nicht fertig!
Die Teile waren aber schon zugeschnitten und der Wetterbericht versprach endlich das kühle Herbstwetter - Also habe ich mich die letzten Tage hingesetzt und endlich unseren Zippbert zum Leben erweckt.

Wie schon der Sunbert, ist dieser Schnitt von Dino van Saurier einfach toll! Der Reißverschluss geht bis in die Kaputze hoch und schützt damit den Hals der Chaosbraut. Hinter dem Reißverschluss verläuft außerdem eine Windschutzleiste und am Ende des Reißverschluss befindet sich ein Kinnschutz.
Die Jacke ist weit und bequem geschnitten. So hat die Chaosbraut selbst mit einem dicken Pulli unter der Jacke noch eine tolle Bewegungsfreiheit. Im Schnittmuster enthalten sind noch Vorlagen für eine Kaputze mit Öhrchen und auch für verschiedene aufgesetzte Taschen.
Ich wollte es allerdings sehr schlicht halten und habe daher auf diese Optionen verzichtet.

Genäht habe ich aus einem tollen dunkelblauen Walkstoff, das Futter besteht aus einem Ringeljersey. Da ich die Jacke auch an kälteren Tagen nutzen wollte, habe ich zwischen die beiden Stoffe noch eine Lage Fleecestoff gelegt. Das Nähen wurde dadurch leider ein wenig schwerer. Mein Hauptproblem war, dass ich keine dicken Nähte haben wollte - 2 Lagen Walk, Jersey und Fleece ergeben schließlich eine dicke Wulst an den Nähten. Daher habe ich den Walk beim Nähen nicht mit eingeschlagen, denn der franst ja nicht aus.

Da die Chaosbraut momentan alles alleine machen will, habe ich einen möglichst großen Reißverschluss eingenäht. Er ist aus Messing und hat einen schönen großen Zipper. Das macht es für die Chaosbraut wesentlich einfacher, hat mich beim Nähen aber fast um den Verstand gebracht - ich habe nämlich keinen Reißverschluss-Nähfuß!! Mir ist ständig der Nähfuß über den Reißverschluss gerutscht ... ach je ... so ein Nähfuß wird auf jeden Fall meine nächste Anschaffung!!

Die Jacke soll ja für kältere Tage sein, also habe ich auch noch Bündchen an den Ärmeln eingenäht. Auch das war ein bisschen schwierig, weil ich vom Schnittmuster abgewichen bin und ein wenig frimeln musste. Mit dem Ergebnis bin ich aber durchaus zufrieden.


Eine tolle Alternativversion des Zippbert ist übrigens Schlupfbert! Hier wird der Reißverschluss nur bis zur Brust eingesetzt und es entsteht eine tolle Schlupfjacke! Diese Version ist im EBook mit enthalten. Überhaupt finde ich, dass ihr mit diesem EBook alle Möglichkeiten bekommt eine ganz individuelle Traumjacke zu nähen! Ob ganz schlicht oder mit vielen bunten Accessoires wie Taschen und Öhrchen - alles ist möglich! Schaut euch unbedingt mal die Designbeispiele im Dawandashop oder auf Dinos Facebookseite an!

Das Schnittmuster bekommt ihr im Dawandashop von Dino van Saurier für 7,50 Euro. Es lohnt sich auf jeden Fall auch ein Blick auf die anderen tollen Schnittmuster!


Geteilt bei Kiddikram und Freutag 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen