Dienstag, 5. August 2014

Endlich mal zeigen...

.... wollte ich euch schon seit langem ein paar schöne Dinge. Hier und da kommt immer was dazu und bei vielen Teilen denke ich oft "Oh, das ist so toll, das musst du wirklich mal auf deinem Blog zeigen!".... naja, und da der Blog mittlerweile schon ein bisschen in (positive) Arbeit ausartet, gerät dann manches in Vergessenheit.

Heute also ein paar Dinge, die wir einfach gern haben. Nehmt es als Shoppinganreiz, Inspiration, Kaufentscheidung ... oder erfreut euch einfach nur mit uns daran....


Der absolute Megaoberhammerburner ist der Wäschekorb der Chaosbraut! Ganz ehrlich – ich wusste nicht, dass man sich in einen Wäschekorb verlieben kann!
Die Marke 3 Sprouts ist mir vor einiger Zeit ins Auge gefallen und endlich hat dieser Wäschekorb den Weg zu uns gefunden. Er ist total gut verarbeitet und hat ein robustes, festes Material. Der Clou am ganzen ist aber folgender: Wenn man die Trageschlaufen herunter klappt, dann entsteht eine Art Deckel mit „Einwurföffnung“. So ist die Schmutzwäsche diskret verschwunden.
Das Design ist total süß und …. Hach … ich find ihn einfach toll! Natürlich gibt es verschiedene Aufdrucke zur Auswahl. 


Heiße Nächte und ein Kinderzimmer unter dem Dach … jeden Abend fragen wir uns, wie viel – oder wie wenig – wir der Chaosbraut für die Nacht anziehen sollen. Schlafsack - ja oder nein?
Der tolle Sommerschlafsack von Aden+Anais hat uns die Entscheidung leichter gemacht. Er ist aus einem ganz tollen dünnen Material und die Kleine überhitzt darin nicht so. Der Stoff fühlt sich weich und luftig an und die Qualität ist gut.
 Eigentlich wandert der Schlafsack aus der Wäsche direkt wieder ins Kinderbett - eine wirkliche Kaufempfehlung gibt es dafür von uns!


Wie wahrscheinlich viele von euch, bekomme ich unheimlich gerne Päckchen. Und als zuletzt ein Päckchen vor der Tür lag, auf das ich gar nicht gewartet hatte, war die Spannung natürlich groß. Zum Vorschein kam die neue Baby-Pflegeserie von Bellybutton. Die lieben "Bellys" hatten dieses Paket auf die Reise geschickt und mir damit eine große Freude gemacht.
Ohne Silikone, Parabene, Farbstoffe, PEGs (Polyethylenglykole, machen die Haut durchlässig für Schadstoffe), Tierische Rohstoffe und Mineralöl hat man versucht eine naturnahe Pflegelinie auf den Markt zu bringen. Ich finde das Produkt rundum gelungen und es riecht wunderbar mild. Als Bellybutton-Fan gehört diese tolle Pflege (nebenbei im total süßen Design) auf jeden Fall in unser Badezimmer!

Übrigens durfte ich jetzt schon einen Blick in die Herbst/Winter Kollektion von Bellybutton werfen. Wieder ein absoluter Fall für Schnappatmung und akute "Kauferietis". Bald werde ich euch auf jeden Fall mal meine Lieblingsauswahl für die kommende Saison zeigen, aber jetzt genieße ich erst mal noch den Sommer....






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen