Donnerstag, 31. Juli 2014

Plitsch platsch - Collagentag

Für uns geht es trotz chaotischem Regenwetter vor die Tür! ..... denn "chaotisch" passt ja irgendwie zu uns ;-)

Am Dienstag haben wir das Unwetter vor lauter Shoppingwahn verpasst. Denn als wir mit unseren Tüten (ich gebe zu, mal wieder Klamotten für die Chaosbraut) aus dem Geschäft kamen, war die Straße plötzlich pitschenass. Und als wir ins Dorf kamen, flossen braune Sturzbäche die Hügel hinunter und die Gully liefen über.

Da die Nachmittage manchmal sehr lang sein können, wenn man nur im Haus hockt, haben wir uns regenfest angezogen und sind spazieren gegangen.....
Vorbei an überlaufenden Bächen und Pfützen in der Größe von Baggerseen.
An der Kuhwiese angekommen kam dann eine Gruppe Kühe den Hügel hinunter galoppiert. Und da die Wiese völlig matschig und durchgeweicht war, geriet rund die Hälfte der Tiere ins Rutschen und schlitterte genau auf uns zu. ... ich hab kurz überlegt meine Chaosbraut (welche fasziniert dieses Schauspiel beobachtete) unter den Arm zu klemmen und zu flüchten! Kurz vor dem Zaun konnten sich die Tiere aber wieder fangen und während ich zugegeben etwas nervös geworden war, lachte sich die Chaosbraut über dieses Schauspiel einfach nur schlapp.

Nach einem längeren Aufenthalt an der nächstbesten Pfütze ging unsere Reise dann weiter zur Pferdewiese, dann ein kurzer Besuch bei den Ziegen und wieder ab nach Hause. Dort fraß sich die Chaosbraut mal wieder durch den Himbeerstrauch - der ist mittlerweile leider absolut leer gefuttert  :-)

Gestern habe ich die Chaosbraut von der Tagesmutter abgeholt und bin direkt mit ihr in den örtlichen Park gefahren. Hier gibt es einen Ententeich, eine Voliere, einen Spielplatz, Wald und Wiese. Die Chaosbraut stiefelt ganz selbstbewusst drauf los. Ob ich hinterher komme oder nicht scheint ihr völlig egal ... nun gut ... ganz egal war es ihr dann doch nicht, denn auf dem Spielplatz brauchte sie ja jemanden der ihr beim Schaukeln hilft ;-)
Viking Hobbit GTX

Auch wenn heute der Sommer zurück gekehrt ist, muss ich mir wohl mal Gedanken über unsere Regenkleidung machen.
Die Buddelhose ist viel zu groß (ein Schnäppchen vom letzten Kinderflohmarkt, aber mit Größe 98/104 einfach nur riesig) und die Gummistiefel rutschen der Chaosbraut (die zwar für ihr Alter riesige, aber auch sehr schmale Füße hat) leider dauernd von den Füßen. Wenn nicht gerade Pfützenspringen angesagt ist, versuche ich daher die Stiefel zu vermeiden. Wir haben dann bisher immer gerne die tollen Schuhe von Viking getragen. Dank Gore Tex sind sie atmungsaktiv und trotzdem wasserdicht. Wir haben euch die Schuhe hier schon einmal vorgestellt. Diese Schuhe müssen wir nun aber leider aussortieren, denn die Chaosbraut hat beschlossen noch größere Füße zu bekommen.



1 Kommentar:

  1. Wenn Du raus willst, probier mal Ingress aus. Das ist zwar nicht so gut wie eine Kuhherde auf Kollisionskurs, aber bietet auch viel Spannung und Spaß.

    AntwortenLöschen