Montag, 28. April 2014

Schnick Schnack Schabernack

Ich hatte mich auf die Chaosbraut in der Schwangerschaft natürlich ausgiebig vorbereitet. Babybücher, Babyforen, Zeitschriften.... Ich wusste (zumindest in der Theorie) wie man wickelt, stillt, Brei zubereitet, Babys trägt, badet und anzieht. Aber die Texte sämtlicher Kinderreime und -lieder konnte ich nicht - zumindest nicht mehr.

Spätestens als die Omas dann fleißig "Wie das Fähnchen auf dem Turme" sangen oder andere tolle Lieder und Reime auspackten, wurde ich mir meiner Wissenslücke bewusst - auf soetwas hatte ich mich natürlich nicht vorbereitet! Manch eine Textunsicherheit lässt sich ja durch gezieltes Googeln beheben, aber hier musste eine "Fachlektüre" her.

Mit "Schnick Schnack Schabernack" habe ich ein tolles Buch gefunden, in dem man sämtliche Kinderreime und viele kleine Kinderlieder und Fingerspiele wieder findet. Eine schier unendliche Sammlung zu den verschiedensten Themen: Spiele mit allen Körperteilen, Verse zum Essen, Trösten und Einschlafen, Zahlenspiele, Zaubersprüche, Uhrzeiten, Wochentage, Jahreszeiten, Abzählreime, Lieder und Verse zu Geburtstagen und Feiern .....!

Zusammengestellt wurde die Sammlung von Renate Raecke und Monika Blume, die Erfahrungen in Literatur- und Kunstgeschichte, Erziehungswissenschaften und in verschiedenen Verlagen haben. Erschienen ist das Buch im Gerstenberg Verlag , die CD im Oetinger Verlag.

Wir hatten uns zunächst nur die CD gekauft, in der Hoffnung nun endlich Texte lernen zu können und die Lieder und Verse auch mit der Chaosbraut anzuhören. Leider hat uns die CD mit seinen immerhin 93 Tracks so mit Inhalt überflutet, dass wir nicht mehr wussten wohin mit all den Reimen.
Erst das Buch brachte endlich den erhoffte Durchblick und Lerneffekt.

Die liebevoll von Gerda Raidt illustrierten Seiten sind für Kinder wunderschön anzusehen und die Vielzahl an Texten sind übersichtlich gestaltet und nach Themen sortiert. Sucht man nach einem speziellen Vers oder Lied aus der eigenen Jugend, findet man es sicher schnell im alphabetischen Verzeichnis. Möchte man zu einem bestimmten Themengebiet einen Vers haben, hilft das Inhaltsverzeichnis leicht weiter.

Wir haben in dem Buch viele Klassiker gefunden, aber auch viele schöne unbekannte Texte entdeckt. Fingerspiele sind unter den Texten immer kurz und verständlich erläutert und zu den Liedern findet man im Buch direkt die passenden Noten.

Längere Verse kann man dem Kind aus dem Buch vorlesen, kurze Verse lernt man selber schnell auswendig und die Kleinen gucken bestimmt nicht schlecht, wenn es zum nächsten Mittagessen einen lustigen kleinen Vers gibt.

Das Buch wird uns sicher über viele Jahre begleiten, denn für jede Altersgruppe findet sich etwas. Auch wenn es ab 2 Jahren empfohlen wird, kann man als Eltern die Verse und Fingerspiele doch schon viel früher gebrauchen.
Die CD als alleinige Anschaffung kann ich nicht empfehlen, denn wer hört sich schon einen Vers nach dem anderen an? Als Ergänzung zum Buch ist die CD aber durchaus zu empfehlen.


Schnick Schnack Schabernack
144 Seiten, 22 x 27 cm, ab 2 Jahren
Halbleinen, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-5198-2
EUR (D) 22.00 | EUR (A) 22.70 | SFr 30.80

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen