Mittwoch, 5. März 2014

Ich bin ein Experte....

....und zwar ein Elternexperte bei Windeln.de!

Obwohl das jetzt schon seit einigen Wochen feststeht, bin ich angesichts meines neuen "Titels" immer noch ganz aus dem Häuschen!

http://www.backinjob.de/arbeitgeber/firmenlogos/112860_logo.jpgWindeln.de arbeitet mit einer kleinen Auswahl an Elternexperten zusammen, die ihre Produkte, ihren Shop und ihren Internetauftritt ausprobieren, beurteilen, beratschlagen .....! Der Kontakt mit der verantwortlichen Mitarbeiterin war von Anfang an total freundlich und unkompliziert. Alle Fragen, Anregungen und Absprachen liefen so unkomplizierten und nett ab, dass ich mich auf die zukünftige Zusammenarbeit total freue!

Windeln.de ist ja denke ich jedem bekannt?! Das Unternehmen hat eine tolle Auswahl an Drogerieartikeln, Kleidung, Kinderwagen, Babynahrung, Flaschen, Hochstühle, Kindersicherungen jeglicher Art, Autositze, Lauflernwagen, Reisebetten.......! Ich kann es gar nicht alles aufzählen, hier bekommt ihr einfach alles! Und seit kurzem gibt es hier auch Spielzeug! Ihr findet dort alle gängigen Marken und der Versand ist ab 20€ kostenlos!

Hier findet ihr meine kleine Vorstellung auf der Seite von Windeln.de und auch die anderen Elternexperten.
Als Tipp kann ich euch auch die Facebook-Seite von Windeln.de ans Herz legen. Dort findet ein toller Austausch zwischen dem Unternehmen und den Kunden statt, regelmäßig wird etwas verlost oder es gibt einfach schöne oder lustige Bilder oder Sprüche.

Ja, und sonst? Ich sitze hier mit einem kleinen schlechten Gewissen. Die Chaosbraut ist heute morgen mit dem Papa weg gefahren und verbringt nach den Karnevalstagen wieder die Vormittage bei der Tagesmutter. Warum ich da ein schlechtes Gewissen habe? Weil ich Urlaub habe und zu Hause sitze!

Hier im Haushalt gibt es einige Dinge zu erledigen, einige Ecken könnten mal eine Grundreinigung vertragen, wirklich aufgeräumt wurde über die Karnevalstage auch nur provisorisch und außerdem wollte ich einige Sachen für meinen Dawanda Shop nähen, der dringend nach neuen Artikeln schreit!
Und da die Chaosbraut nun auch schon seit einer Woche auf "Karnevalsurlaub" zu Hause war, soll sie sich nicht bei der Tagesmutter "entwöhnen".

Und obwohl es gute Gründe für den Tagesmutter-Tag gibt, habe ich ein schlechtes Gewissen und das Gefühl meine Kleine abzuschieben...
...Mensch, warum macht man sich als Mutter ständig solche Gedanken? Ich werde jetzt eine gute CD einlegen, die Lautstärke voll aufdrehen und endlich alles das erledigen, was mit der Chaosbraut einfach nicht möglich ist.

Für das Wochenende planen wir einen schönen Ausflug, das Wetter soll ja auch super werden! Wenn jemand eine gute Idee hat wo man hinfahren kann, dann bitte melden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen