Montag, 17. Februar 2014

Mein Bobby Car fährt 210, schwupps, die Polizei hat's nicht gesehen.....

Oh man, mein kleiner Zwerg ist ja schon so ein großes Mädchen!

Am Samstag ging es raus an die Luft. Mit Bobbycar und den ersten Schuhen an den Füßen. Wir sind ein bisschen vor dem Haus auf und ab gefahren und haben dem Papa beim Arbeiten zugeschaut :-)

Die Chaosbraut hat zum Geburtstag ein Bobbycar inklusive sämtlichem Zubehör geschenkt bekommen.... sie hat jetzt sogar eine Schiebestange, Schuhschnoner, einen Anhänger und Kennzeichen! Was will das Kinderherz denn mehr?

Die Kleine liebt ihr Bobbycar und kann gar nicht genug davon bekommen! Ich musste sie schon einige Runden durch's Haus schieben. Die Rundfahrten endeten immer mit großem Geschrei ..... sie wollte nicht einsehen, dass jede Fahrt ein Ende hat.

Mütze: DM, Hose: H&M
Die Schuhschoner sind ein absolutes Muss, die Schuhe kann man ansonsten nach nur einer Bobby Car-Fahrt vergessen. Allerdings scheint das Plastik nicht sonderlich robust zu sein, denn schon nach der ersten Probefahrt meiner Nichte mit den Schonern, war eine gute Schicht Plastik abgekratzt. Hier hätte ich mir doch ein robusteres Material erhofft. Die Schuhe passen von Größe 21-28 und sind ganz leicht mittels Klettverschluß zu schließen. Wir sind gespannt wie lange die Schoner durchhalten, aber besser die Schoner sind verkratzt, als die teuren Schuhe!

Das Bobby Car ist das ganz klassische in rot. Ich finde es zeitlos schön und auch für Jungs und Mädchen geeignet. Es gibt ja aber gaaaanz viele verschiedene Bobby Car - Modelle - schön finde ich auch die Polizei- und Feuwehrautos. Die Dinger sind ja wirklich unglaublich stabil!

Als kleinen Bonus gab es noch Kennzeichen, sogar für vorne UND hinten. Es werden Klebebuchstaben mitgeliefert, mit denen man den Namen des Kindes auf das Schild kleben kann. Beim großen Bobby Car -Treffen wissen wir also genau welches Auto zu uns gehört ;-)

Jacke: Jack Wolfskin, Schuhe: Elefanten
Ein wirklich sinnvolles Zubehör ist auch die Schubstange. Die ersten Male habe ich die Chaosbraut ohne die Stange durch's Haus geschoben ... danach hatte ich ganz schön Rücken ;-) Auch für Kinder die schon ganz selbständig fahren ist so eine Stange noch gut geeignet. Kommt ein Auto oder nähert sich das Kind einer gefährlichen Stelle, kann man ganz schnell den Rennfahrer anhalten. Die Stange wird ganz leicht durch die "Anhängerkupplung" hinten im Bobby Car gesteckt und hakt sich in die Metallachse ein. Man kann das Bobby Car dadurch etwas ankippen, zum besseren Schieben. Die Stange ist höhenverstellbar, passt sich also der Größe des "Schiebers" an. Leider ist sie ein bisschen wackelig, was das Schieben etwas erschwert.

Der Anhänger ist ein New Bobby Car Trailer mit Flüsterreifen und viel Platz. Schön stabil und in dem selben klassichen Bobby Car - Rot. Was soll ich dazu sagen? Ich bin gespannt was die Chaosbraut darin transportieren wird.

Die kleine Chaosbraut findet ihr Bobby Car gigantisch und auch die Hupe hat es ihr angetan. Wenn wir "Mach mal Hup Hup" sagen, schlägt sie sofort auf die Hupe und freut sich wie ein Schneekönig.

Nach der kleinen Rundfahrt hat sie noch Laufübungen gemacht .... seitlich an zB einer Bank entlang laufen klappt schon super. Sie ist richtig stolz auf ihr Können und ich kann es kaum fassen wie groß sie jetzt schon ist!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen