Samstag, 1. Februar 2014

Entspannung für Mama

Gestern gab es keinen Post von mir! Warum? Ganz einfach: ich war einen Tag lang offline und habe mich einfach nur entspannt!



Morgens habe ich die Chaosbraut bei Oma und Opa abgeliefert. Mitsamt Kinderwagen und einer riesigen Tasche voll mit Spielzeug, Kuscheltieren, Matschklamotten für draußen und Essensvorräten.

Dann habe ich mich ins Auto gesetzt, bin nach Köln rein gefahren und habe mit einer Freundin einen wunderbar entspannten Tag in den Claudiusthermen verbracht.

Smartphone aus, Kopf aus, Entspannungsmodus an!

Ich habe wirklich total abgeschaltet und wir haben uns in den Thermalbecken und den verschiedenen Saunen total entspannt!

Die Clausiustherme sind einen Besuch wert! Ein sauberes und schönes Thermalbad mit angeschlossenem großen Saunabereich. Es gibt Saunen in der 1. Etage des Gebäudes, aber auch ein schönes Saunadorf, welches ich viel schöner finde als den innenliegenden Saunabereich. Das Dorf besteht aus verschiedenen Saunahütten, Entspannungsräumen, Sonnenliegen (nun ja, die haben wir gestern nicht so genutzt), einem Schwebebecken und einem Freiluft-Tauchbecken.
Überall stehen große Holzkübel mit Eis, es sind ausreichend kalte Duschen und Ruheplätze vorhanden.

Die Claudiustherme liegen in Deutz im Kölner Rheinpark ... ganz nah am Rhein und mit einem schönen Blick auf den Kölner Dom.

Zu Mittag haben wir im angeschlossenen Restaurant gegessen. Die Auswahl fanden wir nicht besonders gut, aber das ist ja Geschmackssache. 

Tief entspannt bin ich dann am Nachmittag wieder ins Auto gestiegen und habe ganz schön Gas gegeben, um ganz schnell wieder bei meiner Süßen zu sein (die es nebenbei überhaupt nicht interessiert hat, das Mama nicht da war).

Also ihr ganzen Mütter da draußen.... lasst die Kinder beim Babysitter und gönnt euch einen Tag tiefste Entspannung!

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    ich freue mich direkt mit dir, dass du in dem Thermalbad so herrlich entspannen und abschalten konntest mit deiner Freundin. Und dass deine Kleine das nicht gejuckt hast - umso besser :-) Ich finde es auch ganz wichtig, sich vom "Mama-Sein" auch immer regelmäßig Auszeiten zu nehmen, um wieder voll aufzutanken. Klappt ja meistens eh nie so oft wie gewünscht, aber wenn, dann ist es umso schöner. Ich hoffe, du kannst die Erholung von gestern noch mit in die nächste Woche nehmen.

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen