Freitag, 3. Januar 2014

Puste mir ein Schaumbad

Der Nikolaus (in Form der Patentante) brachte für die kleine Chaosbraut etwas ganz tolles...

... das Seifenblasenpustebad von Hipp.

Meine Kleine badet mittlerweile sehr gerne. In den ersten Monaten war das Vollbad eher unbeliebt, aber seitdem sie sitzen kann, findet sie es toll. Sie liebt es, auf die Wasserobefläche zu klatschen und möglichst das ganze Bad unter Wasser zu setzen :-)

Das Pustebad ist aber die Krönung des Ganzen! Schon beim Pekip fand sie Seifenblasen von Anfang an faszinierend! Sie sitzt dann immer ganz still da und bestaunt die glänzenden Blasen.

Das Seifenblasenpustebad bringt sie jetzt auch in der Badewanne zum Staunen. Sie hört sofort auf zu planschen, sitzt ganz still da und bestaunt Papas Seifenblasenkünste.

Vielleicht ein guter Tipp für alle Zwerge, die nicht gerne baden. Oder einfach ein nettes Produkt, mit dem man den Kindern eine Freude bereiten kann!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen