Dienstag, 21. Januar 2014

Chaos & kölsch för et Ströppche

Wenn die Chaosbraut ihr müdes Haupt zum Mittagsschlaf bettet, habe ich erst mal eine ganze Reihe Dinge zu erledigen...


- Babygeschirr weg räumen
- Tischplatte, Hochstuhl und Lätzchen abwischen, Krümel vom Boden sammeln
- Küche aufräumen
- Spielzeug in die Kiste zurück räumen
- DVDs wieder ins Regal räumen
- Zeitschriften zurück in den Zeitschriftenkorb, herausgerissene Papierschnipsel und einzelne Seiten auflesen und entsorgen
- alle Einzelteile wieder auf den Motorikwürfel stecken
- den Stapelturm zusammenbauen
- Mein Portemonaie wieder einräumen und dieses mit dem anderen Inhalt der Wickeltasche wieder in selbige zurück räumen
- Kinderbücher weg sortieren

.... Bücher sortieren ! Genau ! Da fällt mir ein, dass ich euch doch noch ein paar besondere Bücher von uns vorstellen wollte!

Wir wohnen im Rheinland und da gibt es natürlich nur die EINE Stadt und den EINEN Verein! Fußball ist mir eigentlich ziemlich egal, aber dem besten Vater der Welt nicht. Und daher befindet sich (manchmal zu meinem Leidwesen) die ein oder andere Köln-Fanutensilie in unserem Haus.

3 tolle Köln "must-haves" will ich euch kurz vorstellen:

Zur Geburt bekamen wir "Kölsch för et Ströppche" geschenkt. Weil wir es so toll fanden, haben wir uns auch "Ströppche op Jöck" gekauft.
Beides sind Bilderbücher im handlichen Format, die schon den Kleinsten die kölsche Sprache näher bringen sollen. Während "Kölsch för et Ströppche" Alltagssituationen darstellt (Mam, Papp, Nüggel...), geht das Ströppchen im zweiten Teil auf Reisen (auf den Bauernhof, nach Paris, ins Siebengebirge etc...). Die Bilder sind kindgerecht und ansprechend. Die Chaosbraut blättert schon seit langem darin und bis sie auch mit den kölschen Wörtern etwas anfangen kann, amüsieren sich die Eltern über den schönen kölschen Dialekt.

Unser Köln-Sortiment wurde nun durch das FC Köln Wimmelbuch erweitert. Auch wenn sich mein Mann wahrscheinlich am meisten über dieses Buch gefreut hat, findet die Kleine es auch schon toll!
Sie blättert auch hier gerne hin und her und patscht mit den Händen auf den großen Seiten herum.
Mit älteren Kindern kann man auf jeder Seite ein paar legendäre kölsche Figuren suchen, denn "Tünnes und Schäl" haben sich genau wie "Hännesche und Bärbelche" auf jeder Seite versteckt.
Und damit es den Erwachsenen nicht langweilig wird, wurden auf jeder Seite auch einige Gesichter rund um Köln und den FC versteckt. Die Gesichter dieser Personen wurden mit wenig Aufwand so gestaltet, dass sie leicht wieder zu erkennen sind. Wer genau hinguckt, der entdeckt nicht nur Podolski, sondern auch Stefan Raab und viele andere Personen wieder.

Beide Bücher sind tolle Geschenkideen für den Nachwuchs aus dem Rheinland!

Wer jetzt neidisch geworden ist, aber mit Köln nichts am Hut hat, dem empfehle ich einen Blick in das Sortiment des Bachem Verlags! Hier gibt es auch Bücher für München, Düsseldorf (pfui ;-) ), rund um Rhein und Mosel, Mainz, Südwestfalen .... guckt einfach selbst!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen